Herzlich willkommen bei einem weiteren spannenden Vertriebsthema mit dem sich viele Networker und klassische Verkäufer auseinandersetzen. In der heutigen Zeit wo an jeder Ecke im sozial Media Bereich online Geschäftsmöglichkeiten angeboten werden und es den Anschein macht, dass die Online-kunden Akquise von ganz allein funktioniert, stellt sich dann natürlich die Frage: ist online wirklich einfacher und effektiver als offline?

Als ich 2009 mit Network Marketing gestartet habe, hat sich diese Frage für mich noch gar nicht gestellt. Ich bin zwar selbst seit 2011 in einem Onlinegeschäft tätig, aber die Kunden habe ich alle – bis auf wenige Ausnahmen – persönlich getroffen und ihnen meine Möglichkeiten von Angesicht zu Angesicht erklärt. Damals war auch das Thema social Marketing und Online Calls noch nicht so präsent wie heute. Dadurch hat sich bei mir ein großes Kunden- und Partnernetzwerk persönlich aufgebaut, welches stabile wöchentliche Einkommen produziert!

Die letzten 10 Jahre hat sich aber im Network Marketing aufgrund des ständig präsenter werdenden Internets aber ein wahrer Onlineboom gebildet. Fast täglich werden wir mit Botschaften aus dem Internet überladen, mit Informationen wie schnell man sein eigenes Onlinebusiness aufbauen könne. Alles würde von selbst gehen über Autobots (das sind Programme die Menschen vorgaukeln es würde sie eine lebende Person anschatten bzw. Systeme, die nach Interessenbekundung ähnlich interagieren wie reale Personen) und Links, die fast automatisch und wie von Geisterhand versendet würden!

Aber ist das wirklich so, dass sich dadurch ein stabiles umsatzbringendes Kundennetzwerk aufbaut?

Gleich mal vorweg geschickt, 98% aller toller Onlinegeschäftsmöglichkeiten für Dich ich die letzten Jahre umworben wurde, sind bereits wieder von der Bildfläche verschwunden. Meist auch deswegen, weil das echte Grundgeschäft gefehlt und/oder deren Geschäftsmodell unseriös oder nicht nachhaltig war. Was bei vielen genervten Kunden hinterlassen wurde, ist ein fauler Nachgeschmack, leere Konten und letztendlich auch oft die Meinung, dass alle online angebotenen Geschäftsmöglichkeiten generell unseriös seien.

Die 2% der Geschäftsmöglichkeiten die wirklich überlebten, bauten zwar mitunter schnell über Automatismen Interessenten auf, doch großartiger Kundenumsatz passiert hier in der Regel meiner Erfahrung nach nicht.

Wer sich somit für einen Kundenaufbau rein online entscheidet muss also diese Hürde aus der unseriösen Schublade raus zu kommen auch noch zusätzlich nehmen!

Für hohe Umsatzzahlen braucht es eben Vertrauen als Basis. Vertrauen in das Businessmodell, in die Person, über die diese Information kam, aber auch in die Produkte, welche offeriert werden. Dieses gute Gefühl kann man schwer über das Internet weitergeben.

Man muss nur mal von sich selbst ausgehen: wie sehr würde an einer automatisierten Empfehlung über ein neuartiges Produkt vertrauen wo man weder das Produkt noch die Person, die es einem empfohlen hat, je persönlich kennen gelernt hat? Wie leichtfertig würde man online bei einem Geschäftsmodell ein Konto eröffnen und dann eine Einzahlung tätigen? Sehr unwahrscheinlich, oder?

Internetmarketing ist aber eine zusätzliche Möglichkeit Neukontakte sogenannte „Leads“ zu generieren, Präsenz mit „Story telling“ in den sozial Media Kanälen zu zeigen bzw. mit Bestandskunden auch in Kontakt bleiben zu können. Auch die Abwicklung von Folgetermine über Videocalls – egal über welchen Anbieter – stellen eine zusätzliche Möglichkeit dar sein Geschäft einfach von zu Hause aus weiter entwickeln zu können!

Trotzdem hat selbst diese Videokonferenz bei einem Erstgespräch nicht dieselbe Power wie, wenn man im Caféhaus einander gegenübersitzt, sich austauscht und von Angesicht zu Angesicht einander kennen und vertrauen lernt.

Mein Fazit: ein stabiles Kunden- und Partnernetzwerk baue ich am besten und sichersten persönlich auf. Es kostet zwar mehr Zeit und Geld, das ist vollkommen klar, rechnet sich aber über die Jahre mit Sicherheit. Und ich schreibe hier absichtlich Jahre denn ich möchte an dieser Stelle einmal mehr mit dem Mythos, man würde mit Network Marketing über Nacht reich werden, aufräumen! Selbst die Topearner beliebiger Unternehmen haben Jahre gebraucht, um in dieser Liga spielen zu können. Aber wenn man konsequent über 3, 5 oder 10 Jahre Kundenaufbau betreibt, werden wohl wenige Träume unerfüllt bleiben!

Wer sein Geschäft rein über das Internet aufbauen möchte, muss auch bedenken, dass er somit 5-10x mehr Kunden akquirieren muss, damit unterm Strich derselbe stabile Umsatz passiert.

Sollte es mal zu einem Angriff gegen das Unternehmen kommen, so steht ein persönlich aufgebautes Netzwerk auf wesentlich stabileren Beinen gegenüber einem rein online aufgebauten Business.

Ein Kundennetzwerk ohne persönliche Bindung wird zusätzlich eine höhere Kundenfluktuation nach sich ziehen. Dies hat auch zur Folge, dass ich immer und immer wieder neue Kunden ins System schaufeln muss, um stabile Umsatzzahlen zu generieren.

Ich hoffe Dir mit diesen Inputs wieder helfend unter die Arme gegriffen zu haben und Dir bei der Entscheidung, ob online oder offline eine effektivere Methode für Deinen Geschäftsaufbau darstellt, geholfen zu haben.

Wenn Du mehr zu diesem Thema, mir oder meiner Geschäftsmöglichkeit wissen möchtest, dann schreib mir doch gleich weiter unten eine Nachricht und ich werde mich mit Dir in Verbindung setzen.

Abonniere auch meinen Youtube Kanal www.youtube.com/martinblieberger damit du keine Ankündigung meiner neuesten Videos mehr versäumen kannst.

Du kannst diese Videos mit Freunden, Interessenten und Partnern teilen, damit diese auch von meinen wertvollen Infos profitieren können.

Bis bald bei einem meiner nächsten Videobeiträge und viel Erfolg in Deinem Business!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.