Seite wählen

Erfolgsgeheimnisse in Zahlen

Ich bin seit über 8 Jahren erfolgreich im Network Marketing tätig – 5 davon bereits hauptberuflich – und ich weiß nicht, wie oft mich Menschen schon nach meinen Erfolgsgeheimnissen gefragt haben. Ich werde in diesem Beitrag alle Geheimnisse und meine entstandenen Zahlen dazu offen legen!

Leider war einem Großteil der Menschen im Anschluss an die Informationen die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, Geheimnisse gibt es nämlich leider keine. Es sind eher Basics und Fähigkeiten, die man sich einerseits aneignen und einfache Tätigkeiten, die man andererseits mit Ausdauer über Jahre praktizieren muss. Dieses einfache Konzept ermöglicht, in Kombination mit einem sicheren Unternehmen und einem zukunftssicheren Produkt, den Erfolg!

Ich habe mir für Euch die Arbeit gemacht und meinen Erfolg in Zahlen auf Papier gebracht und auf Arbeit pro Tag hinunter gebrochen.

Bevor wir jedoch in die Zahlenwelt eintauchen noch schnell zurück zu meinen Anfängen!

Mein Start im Unternehmen war im Februar 2011 und die ersten Jahre waren von Unsicherheit, Misserfolg und minimalen Einkommen geprägt!

Eine Zeit, in welcher mit Sicherheit 99% der Networker aufgegeben bzw. in einem neuen Network ihr Glück versucht hätten.

Wer aber immer wieder von vorne beginnt, hat immer wieder diese Hungerperiode vor sich. Bevor nämlich ein beachtliches, gutes und wiederkehrenden Einkommen entsteht, muss man viele Kunden und Partner gewinnen. Dies braucht Zeit und Geduld, denn wie es sprichwörtlich so schön heißt: Auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut!

Doch brechen wir doch mal meinen Einsatz in Zahlen pro Tag hinunter und beginnen mit meinem Kontakten die ich persönlich, über Unternehmernetzwerke aber auch über sozial Media generiert habe:

Es waren ca. 7000 Menschen über gut 8 Jahre, teilweise auch natürlich Personen aus meinem direkten Umfeld wie Familie, Freund und Arbeitskollegen. Nicht jeder, den ich auf mein Geschäft angesprochen habe, war Feuer und Flamme und wollte mehr darüber wissen. Jeder Zweite in etwa hat sich die Zeit genommen mehr über mich und meine verrückte Branche zu erfahren.

Um so viele Menschen ansprechen zu können bedurfte es aber auch im Schnitt zwei neuer Kontakte pro Tag, um den Flow aufrecht erhalten zu können. So habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht wann immer sich die Möglichkeit bietet Druck frei über meine Selbstständigkeit zu sprechen. 

3500 Menschen hatte ich dann Face to Face vor mir am Tisch sitzen – also im Durchschnitt 2 Termine pro Tag – um ihnen mehr über die Branche, das Unternehmen aber auch über mich näher zu bringen.

Von diesen 3500 persönlichen Terminen haben gut 3000 Menschen gemeint das es nichts bzw. noch nichts wäre für sie aus den verschiedensten Gründen. Die einen misstrauten der Branche, andere wieder glaubten nicht an die Beständigkeit des Unternehmens. Vor allem zu Beginn meiner Karriere war auch das Unternehmen noch kein volles Jahr alt. Da allerdings hat die Zeit für mich gearbeitet und mittlerweile kann das Unternehmen eine richtig großartige Erfolgsstory vorweisen.

Bleiben wir aber bei den ca. 500 Personen die „Ja“ zu mir bzw. zum Geschäft sagten und über mich – im Network spricht man gerne von – „eingestiegen“ sind. Diese Personen werden gerne auch als „Direkte“ oder „First Lines“ bezeichnet.

Wieder hinunter gebrochen auf die Anzahl der Tage meiner bisherigen Aktivität waren das gerade einmal 1 First Line alle 7 Tage – also einen Partner, den ich begeistern konnte, die Produkte zu nutzen oder auch als Empfehlungsgeber aktiv zu werden.

Aus diesen aktiven Partnern wurde über diese gut 8 Jahre über 14.100 Menschen, mit denen ich jetzt direkt oder indirekt zusammenarbeite und mich das Unternehmen auch – quasi als Mitbetreuer und vorausgesetzt es passiert wiederkehrender Umsatz – mit profitieren lässt ohne dass die Kunden davon einen Nachteil hätten.

In Stunden gemessen war/ist das in etwa ein Zeitaufwand von 2 Stunden pro Tag – Urlaube und arbeitsfreie Wochenenden hier nicht raus gerechnet!

Ein überschaubarer Aufwand im Nachhinein gesehen, wenn man bedenkt, dass ich schon über diesen Zeitrahmen fast 7-stellig Provisionen generieren konnte – natürlich vor Steuern!

Ich möchte auch gleich an dieser Stelle den Tipp geben, unbedingt alle Provisionen Eurem Finanzamt zu melden, sonst wird es unerwünscht teuer im Nachhinein. Außerdem hat man als Einzelunternehmer dann auch viele steuerrechtliche Möglichkeiten.

Es stimmt also – man kann Millionen verdienen im Network. Nicht stimmen tut allerdings das es ein leichtes Geschäft wäre und man schnell reich werden könne. Network ist richtig viel Arbeit zu Beginn, parallel mit wenig Einkommen. Doch über die Jahre kommt der Punkt wo sich das Blatt wendet und man gutes Einkommen für überschaubaren Aufwand verdienen kann.

Das richtige Unternehmen mit dem richtigen zukunftssicheren Produkt – vor allem einem Verbrauchsprodukt, welches sich immer und immer wieder von selber verkauft ohne, dass man ständig nachtelefonieren muss, ist natürlich, wie schon mehrmals erwähnt, Voraussetzung!

Network Marketing ist eine geniale Branche und bietet einen Rahmen, den jeder für sich nutzen kann. Was unterm Strich raus kommt liegt allerdings einzig und alleine an der jeweiligen Person! Eigenverantwortung muss hier ganz groß geschrieben werden, denn hinter Menschen die erfolglos und erfolgreich sind steht jeweils dasselbe Unternehmen bzw. derselbe Provisionsplan!

Wenn Dir dieses Video die Augen geöffnet hat und Du dadurch weiter gekommen bist dann gib mir doch bitte ein Daumen hoch auf YouTube und hinterlasse mir gerne einen positiven Kommentar.

Wenn Du mehr zum Thema Network Marketing oder auch zu meinem Unternehmen wissen willst, dann hinterlasse mir gerne auf dieser Webseite ganz unten eine Nachricht.

Ich hoffe wir sehen uns bei meinem nächsten Beiträge wieder, wenn ich versuche Dich weiter voran zu bringen.

Bis dahin viel Erfolg in Deinem Network bzw. bei der Entscheidungsfindung ob Du in diese Branche einsteigen solltest.

Dein Martin Blieberger

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib mir eine Nachricht

4 + 15 =